UPCYCLING & APERO MIT SOCIAL FABRIC

Posted on Juni 27, 2018 in Uncategorized

Hast du dich auch schon gefragt, was mit Retouren, alten Ausstellungshosen und weiteren nicht verwendeten SELFNATION Hosen passiert?

Im Rahmen eines exklusiven Events zusammen mit Social Fabric, konnten wir diese Frage beantworten:

Die Textilindustrie ist weltweit einer der grössten Verursacher von Industrieabfällen. Ungefähr 30% aller produzierten Kleidungsstücke werden nie getragen. Bei SELFNATION wird ausschliesslich auf Nachfrage gefertigt, dennoch lässt sich etwas Abfall nicht ganz vermeiden.

So endet unser Fokus auf nachhaltige und faire Produktion auch nicht mit dem Verkauf der Hosen. Deshalb haben wir am 20. Juni, dem Weltflüchtlingstag, unsere Zusammenarbeit mit dem nachhaltigen Textilatelier Social Fabric aus Zürich offiziell gestartet. Ab jetzt wird Social Fabric unseren alten Jeans neues Leben einhauchen und sie zu Etuis, Rucksäcken, oder der anderen Produkten weiterverarbeiten.

Schau dir hier die Bilder vom gemeinsamen Event im Atelier von Social Fabric in Zürich an:

Sekou Cissé, der Schneider von Social Fabric erzählt von seinen Lebenserfahrungen und wie er zu seiner aktuellen Arbeit im Atelier gefunden hat

 

Gemütliches Beisammensein und spannende Diskussionen im Atelier von Social Fabric

 

 Sogar die Kleinsten sind mit dabei

 

Leckerbissen gesponsort von Alnatura

 

 

Hier geht’s zum SELFNATION Shop 

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

Comments

Your email address will not be published.